Umfragergebnisse

Im Mai 2016 haben die Nutzerinnen und Nutzer der Mehrzweckhalle, der Sporthalle, des Lehrschwimmbeckens und der Aussenanlagen der Schulanlage Heiget an der Umfrage bezüglich Nutzungsverhalten Schulanlage Heiget teilgenommen. Die Umfrage stand nebst Vereinen und weiteren Institutionen auch allfälligen künftigen Nutzern offen. Die Rückmeldungen sind allesamt sehr konstruktiv und die Inputs bieten eine gute Grundlage für das weitere Vorgehen. Insgesamt sind 26 Rückmeldungen mit 21 ausgefüllten Fragebogen eingegangen. Allgemein liegt eine grosse Zufriedenheit mit den bestehenden Anlagen vor. So sind aber auch einige Defizite, insbesondere bezüglich der Küche/Office, der Garderobensituation in der Mehrzweckhalle, des Bühnenaufbaus sowie bei der Ausstattung verschiedener Anlagen eingebracht worden. Zudem sind zur optimalen Nutzung der Aussenanlagen ebenfalls Eingriffe notwendig. Weiter sind einzelne Bedürfnisse nach mehr Nutzungszeit und für zusätzliche Anlagenteile gemeldet worden. Erfreut konnten wir feststellen, dass die Rückmeldungen und Vorschläge zu Verbesserungen in dieselbe Richtung weisen, wie jene der Workshopteilnehmer vom April 2015. In der Tabelle (PDF) finden Sie eine kleine Übersicht der Rückmeldungen. Aufgrund der Rückmeldungen haben wir uns entschieden die geplante Veranstaltung vom Montag, 27. Juni 2016, 19.00 Uhr im "Heiget-Huus" zu verschieben. In einem nächsten Schritt werden wir nun statt des angekündigten Workshops zuerst konkrete Vertiefungsarbeiten zum Nutzungskonzept leisten und erste konkrete Umsetzungsvarianten – unter Berücksichtigung der eingegangen Rückmeldungen – ausarbeiten. Ergänzend dazu werden wir Referenzbeispiele zu bereits realisierten Mehrzweckhallen und Lehrschwimmbecken sammeln. Die ausgearbeiteten Varianten sollen anschliessend an der Ersatzveranstaltung (Zeitraum Jahresende 2016 und Jahresbeginn 2017) diskutiert werden. Resultierend daraus soll eine Bestvariante erarbeitet werden, welche einer Mehrheit der Bedürfnisse der Nutzenden entspricht.