Fachmann/Fachfrau Betriebsunterhalt

Fachrichtung Hausdienst / Werkdienst

Bist du aufgeschlossen und motiviert, deine berufliche Ausbildung in Angriff zu nehmen? Bereiten dir der Umgang mit Menschen und das Arbeiten im Freien Freude? Interessieren dich technische Einrichtungen? Arbeitest du genau und zuverlässig? Verfügst du über manuelles Geschick oder gar über eine handwerkliche Begabung?

Möchtest du deine Vielseitigkeit, deinen Ordnungssinn und dein technisches Verständnis unter Beweis stellen und in den Bereichen Wartung, Unterhalt, Pflege und Reinigung als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ zum Profi werden?

Dann bist du bei uns genau richtig!

 

 

Explore Your Passion - Lehrstellenfilm


Fachleute Betriebsunterhalt arbeiten im Innen-, wie auch im Aussenbereich. Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem der bauliche Unterhalt, wie das Beheben von Schäden an Gebäudeteilen und Aussenanlagen. Damit trägst du zur Werterhaltung von Gebäuden bei und sorgst für Betriebssicherheit. Neben Grünanlagen pflegst du auch Wege und Strassen. Dazu gehören die Reinigung, die Unkrautbekämpfung, der Winterdienst und die Reparatur von Belagsschäden. Bei ihrer Arbeit setzen Fachleute Betriebsunterhalt verschiedene Geräte, Maschinen und Fahrzeuge ein, wie Hochdruckreiniger, Rasenmäher etc. Diese warten und reinigen sie und führen auch kleinere Reparaturen selber aus. Eine gute körperliche Konstitution ist Voraussetzung für diese Lehre. Möchtest du mehr über diese interessante Lehrstelle erfahren? Angela Bochsler, Lehrlingsausbildnerin, Tel. 043 355 77 01, beantwortet gerne deine Fragen.


Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule A, B oder C, alle Anforderungsstufen
  • Freude an praktischer Arbeit und handwerkliches Geschick
  • Interesse für planerische und organisatorische Aufgaben
  • Angemessene Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Gute Gesundheit

Ausbildung

  • 3-jährige Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis
  • 4 Tage pro Woche berufliche Praxis
  • 16 Tage überbetriebliche Kurse

Aufgabengebiete

  • Wartung, Reinigung und Instandhaltung von Gebäuden, Betriebsarealen, Grünanlagen und Strassen
  • Diverse Unterhalts-, Kontroll- und Säuberungsarbeiten
  • Überwachung der Haustechnik
  • Pflege von Grünanlagen und Wegen
  • Wartung von Maschinen und kleinere Reparaturen
  • Abfallbewirtschaftung
  • Arbeitssicherheit und Betriebsorganisation

Lohn


Du verdienst pro Kalenderjahr 13 Monatslöhne
  • 1. Lehrjahr CHF 750.00
  • 2. Lehrjahr CHF 950.00
  • 3. Lehrjahr CHF 1'300.00


Arbeitszeiten


Die Arbeitszeit beträgt 42 Stunden pro Woche. Auch für dich gilt das Reglement über die Jahresarbeitszeit. Du kannst deine Arbeitszeit unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten und mit Einverständnis des Berufsbildners bzw. der Berufsbildnerin der jeweiligen Abteilung frei wählen. Pro ganzer Schultag werden 8.24 und pro halber 4.12 Arbeitsstunden gutgeschrieben.


Ferien


Du bekommst 5 Wochen (25 Arbeitstage) Ferien pro Schuljahr.


Unfall- und Krankenversicherung


Du bist gemäss Unfallversicherungsgesetz (UVG) obligatorisch versichert. Die Gemeinde übernimmt die Prämien für Berufsunfall (BU) und die Prämien für Nichtberufsunfall (NBU).


Bewerbung


Die Lehrstellen werden anfangs August im "Fehraltörfler" und auf unserer Website publiziert. Sende uns deine Bewerbung samt Fragebogen, Lebenslauf und Zeugniskopien der ganzen Sekundarschulzeit, Multi- oder Basischeck.

Die vollständigen Bewerbungsunterlagen richtest du an die Gemeindeverwaltung Fehraltorf, Personaldienst, Kempttalstrasse 54, 8320 Fehraltorf.

Unter www.fehraltorf.ch findest du weitere interessante Informationen über die Gemeinde und unter www.betriebsunterhalt.ch weitere Angaben zum Berufsbild und zur Ausbildung.