Attraktionen

Die Gemeinde Fehraltorf bietet mit einer gut ausgebauten Infrastruktur und einem vielfältigen Vereinsleben jedem etwas. Unser reichhaltiges Kulturangebot ist im weiten Umkreis bekannt. Auch die jährlichen Pferderennen sind Höhepunkte im Jahreskalender. Auf dieser Seite gelangen Sie zu den wichtigen Attraktionen unserer Gemeinde.

Osterrennen des Reitvereins vom Kempttal

Bereits seit 1934 werden in Fehraltorf Pferderennen ausgetragen, seit 1943 am heutigen Ort auf der Barmatt gegenüber dem Bahnhof. Seit jenem Jahr gibt es auch gedeckte Tribünen. Mit dem Bau der Reithalle und damit der festen Tribüne wurde die Infrastruktur entscheidend modernisiert.

Auch heute noch steht hinter diesem Grossanlass mit dem örtlichen Reitverein vom Kempttal eine Milizorganisation. An den Samstagen vor den Rennen stehen jeweils 40 bis 60 Freiwillige im Einsatz, um die Bahn und die nötige Infrastruktur bereitzustellen. Dazu kommen an den Renntagen selber zusätzliche Helfer von verschiedenen Dorfvereinen. Dies zeigt, wie stark dieser Anlass in der Gemeinde verankert ist.

Die Osterrennen Fehraltorf ziehen auch heute an einem schönen Ostermontag über 10'000 Zuschauer an. Sie haben sich mit der Zeit weiterentwickelt und sind nun eine moderne Veranstaltung für die ganze Familie. Neben den acht Trab-, Galopp- und Hürdenrennen bieten sie vielfältige Unterhaltungsmöglichkeiten, wie eine interessante Verpflegungsmeile, die Möglichkeit zu wetten und verschiedene Aktivitäten für Kinder. Jedes Jahr am Ostermontag und am darauf folgenden Sonntag findet dieser Grossanlass statt.

Details sind in der eigenen Website des Reitvereins enthalten.


Pferderennen in Fehraltorf

 

Flugplatz Speck

Die Betreiberin, die Flugsportgruppe Zürcher Oberland (FGZO), zählt 480 Mitglieder. Ihre Flugschule in der Speck hat namhafte Partner. Sie kann somit eine Ausbildung bis zum Berufspiloten mit Instrumentenflugberechtigung bieten.
Im Motorflug sind 29 und im Segelflug 5 nebenamtliche Fluglehrer tätig sind. Viele davon sind auch im Beruf Pilot. Mit einem Schnupperflug kann jedermann/frau seine Steuerkünste in einem Schulflugzeug ausprobieren. Ebenso ist ein Tandemsprung mit Mitgliedern der Skydive Zürich ein besonderes Highlight.

Willkommen an Bord
Rundflug vom Zürcher Oberland bis ins Tessin ab CHF 50.00
Hochzeitsflüge, Taxiflüge, aber auch Auslandreisen sind möglich
Fallschirmspringen für jedermann/frau mit der Skydive Zürich.

Flugsportgruppe Zürcher Oberland (FGZO)
Flugplatz Speck
8320 Fehraltorf
 
Telefon
Fax
044 954 12 52
044 954 12 08
E-Mail
Website

 


 

Highland-Games

Was als Bauernolympiade begann, hat sich zum Volks-Event im schottischen Stil entwickelt. Starke Männer und Frauen beweisen Kraft und Geschick in keltischen Sportarten. Mitmachen darf jeder, der mit einem Kilt ausgestattet ist. Zahlreiche Besucher werden aber nicht nur von den spektakulären Wettkämpfen angezogen, sondern auch von einem bunten Rahmenprogramm.

Mit dem jährlichen Wachstum des Events wurde der Verein "Highlander" gegründet. Immer mehr Interessierte haben sich dazugesellt. Mit der Unterstützung durch Gönner und Sponsoren reiften die Highland-Games zu einem überregionalen Anlass mit internationaler Beteiligung heran.
 
Highland-Games in Fehraltorf


 
Staldenweiher (Fischerweiher)

Der Weiher diente ehemals ab 1834 als Energiequelle für die Wolltuchfabrik Weiss & Cie. Wegen des fehlenden wirtschaftlichen Erfolgs wurde 1860 eine Zündholzfabrik eingerichtet, welche 1895 von Gotthilf Heinrich Fischer übernommen wurde (daher der lokale Name des Weihers).

Heute ist er wegen der Feuerstellen für die ganze Familie ein beliebtes Naherholungsgebiet im Norden von Fehraltorf. In den meisten Wintern friert der Weiher zu und wird zum Schlittschuhparadies. Der Weiher liegt in einem Naturschutzgebiet und beherbergt deshalb einen grossen Reichtum an Tieren und Pflanzen. 1998 wurde die Staumauer ersetzt.

2004 konnte der Naturschutzpfad eingeweiht werden, welcher um den Weiher führt.
 

Staldenweiher (Fischerweiher)