Gemeindehaus

Waldgrenze gemäss Art. 13 Waldgesetz

02.02.2018

Waldgrenze gemäss Art. 13 Waldgesetz

Waldgrenze gemäss Art. 13 Waldgesetz



Gemäss Art. 10 und Art. 13 des Bundesgesetzes über den Wald (Waldgesetz) hat der jeweilige Forstkreis unter Beizug des Nachführungsgeometers bei Wäldern, welche unmittelbar an bestehende oder geplante Bauzonen stossen oder innerhalb der Bauzone befinden, ein Waldfeststellungsverfahren durchzuführen.

Die Baudirektion, vertreten durch die Abteilung Wald, stellte fest, dass in Fehraltorf die Waldgrenzen, welche direkt an die Bauzone grenzen, noch nicht überall festgesetzt wurden. Es handelt sich um die Gebiete Haldenholz und Eggenförli-Weierholz. Im Zusammenhang mit diesen Ergänzungen werden die beiden bestehenden, rechtsgültigen Waldgrenzenpläne von 1994 durch die aufliegenden Pläne ersetzt.
Die beiden Pläne mit den revidierten Waldgrenzen gemäss Art. 13 des Waldgesetzes liegen vom 2. Februar 2018 bis 26. März 2018 während den ordentlichen Öffnungszeiten im Bauamt, Kempttalstrasse 54, 8320 Fehraltorf, zur Einsichtnahme auf.

Einwendungen gegen die in den Plänen eingetragene Waldgrenze sind während der Auflagefrist direkt an den Forstkreis 3, Zürcherstrasse 9, 8620 Wetzikon, zu richten. Sie haben einen Antrag und dessen Begründung zu enthalten.

Fehraltorf, 2. Februar 2018

Gemeinderat Fehraltorf


Unterlagen

Waldgrenzenplan Eggenfoerli-Weierholz
Waldgrenzenplan Haldenholz

Gemeindeverwaltung Fehraltorf
Kempttalstrasse 54
8320 Fehraltorf


Telefon   043 355 77 77
Fax          043 355 77 76
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08.30 - 11.30 Uhr

14.00 - 18.15 Uhr

Dienstag bis
Donnerstag

08.30 - 11.30 Uhr

14.00 - 16.30 Uhr

Freitag

07.30 - 14.00 Uhr


Zudem können auch ausserhalb der Öffnungszeiten individuelle Termine vereinbart werden.

 
 
 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

SITEMAP    |    BARRIEREFREIHEIT    |    IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ