Zur Startseite

Lehrstellen


Die Gemeindeverwaltung Fehraltorf bietet folgende Ausbildungen an:

  • Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann
  • Ausbildung als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt Werkdienst EFZ

Die Lehrstellen sind erst wieder für das Jahr 2019 zu vergeben. 


Informationen zur Ausbildung als Kauffrau/Kaufmann


S'KV bi de Gmeind Fehraltorf – DAS isch es!

Jeweils auf den Spätsommer bieten wir eine Lehrstelle als Kauffrau oder Kaufmann (Profil E oder M) in der Branche öffentliche Verwaltung an. Im vielseitigen Ausbil­dungsalltag lernst du die Abteilungen unserer Gemeindeverwaltung kennen. Wir bieten unseren Lernenden eine gründliche und umfassende Ausbildung. Dafür erwarten wir Freude am Kontakt mit Menschen, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein.


Explore Your Passion - Lehrstellenfilm



Voraussetzungen für das Profil E

  • abgeschlossene Sekundarschule A oder gegliederte Sekundarschule
  • guter Notendurchschnitt
  • das Tastaturschreiben (Attest vor Lehrbeginn)
  • schnelle Auffassungsgabe
  • Freude am Kontakt mit Menschen und an Teamarbeit
  • Interesse an komplexen Aufgaben und wirtschaftlichen Zusammenhängen
  • Einsatzbereitschaft

... und für das Profil M zusätzlich

  • erhöhte Belastbarkeit
  • Freude an allgemeinbildenden Fächern
  • gute Arbeits- und Lerntechnik

Praktische Ausbildung

Die Gemeindeverwaltung beschäftigt über 80 Angestellte und 3 Lernende im kaufmännischen Bereich, in der Regel eine(n) pro Lehrjahr. Während der 3-jährigen Ausbildung/Lehrzeit wirst du in den verschiedenen Abteilungen eingesetzt, so dass du dir innerhalb von drei bis sechs Monaten einen guten Einblick verschaffen und möglichst viel Wissen erlangen kannst. Die Verwaltungslehre bietet eine Vielfältigkeit an Arbeiten: Während du im Steueramt und in der Finanzverwaltung mit Zahlen konfrontiert wirst, spielen in der Einwohnerkontrolle der Kundenkontakt und Menschenkenntnisse eine wichtige Rolle. In der Gemeinderatskanzlei ist Genauigkeit, Persönlichkeit und gute schriftliche Ausdrucksfähigkeit gefragt. Die praktische Ausbildung ist abgestimmt auf den Modelllehrgang öffentliche Verwaltung.

Was habe ich nach der Lehre?

Du verfügst nach deiner abgeschlossenen Lehre als Kauffrau/Kaufmann über vertiefte theoretische und praktische Kenntnisse im Verwaltungsbereich. Du kennst die betrieblichen und kundenrelevanten Abläufe, die betriebswirtschaftlichen Zusammenhänge und kannst kaufmännische Aufgaben selbstständig lösen. In der deutschen Sprache kannst du dich mündlich und schriftlich korrekt ausdrücken und verfügst über gute Kenntnisse in Französisch und Englisch. Du beherrschst ein erweitertes Grundwissen in der Betriebsbuchhaltung und im EDV-Bereich sowie ein Grundwissen in verschiedenen Bereichen der Volkswirtschaft und der Wirtschaftsgeografie.

Pflicht-Schulunterricht

Der Schulunterricht findet an der kaufmännischen Berufsschule in Wetzikon statt. Lernende in den Profilen B und E besuchen die Berufsschule im 1. und 2. Lehrjahr an zwei Tagen und im 3. Lehrjahr an einem Tag. Lernende im Profil M gehen immer an zwei Tagen pro Woche zur Schule.

Überbetriebliche Kurse (ÜK)

Du besuchst fünf überbetriebliche Kurse, in denen Branchenkunde, Arbeits- und Lernziele (ALS), die jährlichen Prozesseinheiten (PE) sowie der Praxisbericht erklärt und besprochen werden. Organisiert werden die Kurse von unserem Fachverband, dem Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (VZGV).

Dauer

Die Ausbildung zur Kauffrau bzw. zum Kaufmann dauert drei Jahre.

Abschluss

Nach bestandener Lehrabschlussprüfung (LAP) erhältst du einen eidgenössischen Fähigkeitsausweis als «Kauffrau/Kaufmann erweiterte Grundausbildung» bei Profil E und «Kauffrau/Kaufmann erweiterte Grundausbildung mit Berufsmatura» bei Profil M.

Lohn

Du verdienst pro Kalenderjahr 13 Monatslöhne

1. Lehrjahr CHF 800.00
2. Lehrjahr CHF 1'000.00
3. Lehrjahr CHF 1'400.00

Die Sozialleistungen werden nach den üblichen Normen abgerechnet.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeit beträgt 42 Stunden pro Woche. Auch für dich gilt das Reglement über die Jahresarbeitszeit. Du kannst deine Arbeitszeit unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten und mit Einverständnis des Berufsbildners bzw. der Berufsbildnerin der jeweiligen Abteilung frei wählen. Pro ganzen Schultag werden 8.24 und pro halben 4.12 Arbeitsstunden gutgeschrieben.

Ferien

Du bekommst 5 Wochen (25 Arbeitstage) Ferien pro Schuljahr.

Unfall- und Krankenversicherung

Du bist gemäss Unfallversicherungsgesetz (UVG) obligatorisch versichert. Die Gemeinde übernimmt die Prämien für Berufsunfall (BU) und die Prämien für Nichtberufsunfall (NBU).

Bewerbung

Sende uns deine Bewerbung samt Lebenslauf und Zeugniskopien der ganzen Sekundarschulzeit sowie Multi- oder Basischeck.

Kriterien für die Auswahl der Lernenden

  • absolvierte Sekundarschule A oder gegliederte Sekundarschule (E-Profil Notendurchschnitt 4.5 /
    M-Profil Notendurchschnitt 5 in Deutsch, Rechnen, Französisch und Englisch)
  • saubere, fehlerfreie und vollständige Bewerbung
  • Schnuppertage absolviert und gute Beurteilungen durch die Betreuungspersonen von Vorteil
  • positives Vorstellungsgespräch
  • Wohnort Fehraltorf von Vorteil
  • Einbezug von Multi- oder Basischeck

Links

Verein Zürcher Gemeindeschreiber und Verwaltungsfachleute (VZGV) - Explore your Passion
Kaufmännischen Grundbildung, SBFI
Branche öffentliche Verwaltung
Lehrstellennachweis «LENA»

Schnupperlehre

Allgemeines

Die zweitägige Schnupperlehre vermittelt dir einen Einblick in die kaufmännischen Berufe in unserer Gemeindeverwaltung und soll dir die Berufswahl erleichtern. Du besuchst vier verschiedene Abteilungen an zwei aufeinander folgenden Tagen und lernst die Aufgaben einer Gemeindeverwaltung kennen.

Betreuung

Der/die Berufsbildner/in und Lernende erklären dir die praktischen Arbeiten, leiten dich an und du kannst von den Lernenden viel über die Lehre und den Berufsalltag erfahren. Du kannst (und sollst) natürlich überall Fragen stellen, damit du möglichst viel profitieren kannst. Die Schnupperlehre endet mit einem Informations- und Abschlussgespräch.

Bewertung

Die Betreuungspersonen der verschiedenen Abteilungen bewerten dich nach verschiedenen Kriterien (Aufmerksamkeit, Konzentration, Auffassungsgabe, Auftreten, Umgang, Verhalten, Interesse und Eignung). Diese Bewertung ist eine der Entscheidungsgrundlagen für eine allfällige spätere Anstellung.

Bewerbung für eine Schnupperlehre

Sende uns einen Bewerbungsbrief mit deinem Lebenslauf und den Zeugniskopien der Sekundarstufe.


Informationen zur Ausbildung als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt Werkdienst EFZ

Bist du aufgeschlossen und motiviert, deine berufliche Ausbildung in Angriff zu nehmen? Bereiten dir der Umgang mit Menschen und das Arbeiten im Freien Freude? Interessieren dich technische Einrichtungen? Arbeitest du genau und zuverlässig? Verfügst du über manuelles Geschick oder gar über eine handwerkliche Begabung?


Möchtest du deine Vielseitigkeit, deinen Ordnungssinn und dein technisches Verständnis unter Beweis stellen und in den Bereichen Wartung, Unterhalt und Pflege als Fachfrau/Fachmann Betriebsunterhalt EFZ zum Profi werden?

Dann bist du bei uns genau richtig!

Fachleute Betriebsunterhalt arbeiten im Innen-, wie auch im Aussenbereich. Zu deinen Aufgaben gehören unter anderem der bauliche Unterhalt, wie das Beheben von Schäden an Gebäudeteilen und Aussenanlagen. Damit trägst du zur Werterhaltung von Gebäuden bei und sorgst für Betriebssicherheit. Neben Grünanlagen pflegst du auch Wege und Strassen. Dazu gehören die Reinigung, die Unkrautbekämpfung, der Winterdienst und die Reparatur von Belagsschäden. Bei ihrer Arbeit setzen Fachleute Betriebsunterhalt verschiedene Geräte, Maschinen und Fahrzeuge ein, wie Hochdruckreiniger, Rasenmäher etc. Diese warten und reinigen sie und führen auch kleinere Reparaturen selber aus. Eine gute körperliche Konstitution ist Voraussetzung für diese Lehre. Möchtest du mehr über diese interessante Lehrstelle erfahren? Rüegg Michael, Lehrlingsausbildner, beantwortet gerne deine Fragen.


Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Sekundarschule A, B oder C, alle Anforderungsstufen
  • Freude an praktischer Arbeit und handwerkliches Geschick
  • Interesse für planerische und organisatorische Aufgaben
  • Angemessene Flexibilität und Zuverlässigkeit
  • Gute Gesundheit

Ausbildung

  • 3-jährige Berufslehre mit eidgenössischem Fähigkeitszeugnis
  • 4 Tage pro Woche berufliche Praxis
  • 16 Tage überbetriebliche Kurse

Aufgabengebiete

  • Wartung, Reinigung und Instandhaltung von Gebäuden, Betriebsarealen, Grünanlagen und Strassen
  • Diverse Unterhalts-, Kontroll- und Säuberungsarbeiten
  • Überwachung der Haustechnik
  • Pflege von Grünanlagen und Wegen
  • Wartung von Maschinen und kleinere Reparaturen
  • Abfallbewirtschaftung
  • Arbeitssicherheit und Betriebsorganisation

Lohn

Du verdienst pro Kalenderjahr 13 Monatslöhne

1. Lehrjahr CHF 800.00
2. Lehrjahr CHF 1'000.00
3. Lehrjahr CHF 1'400.00

Die Sozialleistungen werden nach den üblichen Normen abgerechnet.

Arbeitszeiten

Die Arbeitszeit beträgt 42 Stunden pro Woche. Auch für dich gilt das Reglement über die Jahresarbeitszeit. Du kannst deine Arbeitszeit unter Berücksichtigung der Öffnungszeiten und mit Einverständnis des Berufsbildners bzw. der Berufsbildnerin der jeweiligen Abteilung frei wählen. Pro ganzer Schultag werden 8.24 und pro halber 4.12 Arbeitsstunden gutgeschrieben.

Ferien

Du bekommst 5 Wochen (25 Arbeitstage) Ferien pro Schuljahr.

Unfall- und Krankenversicherung

Du bist gemäss Unfallversicherungsgesetz (UVG) obligatorisch versichert. Die Gemeinde übernimmt die Prämien für Berufsunfall (BU) und die Prämien für Nichtberufsunfall (NBU).

Bewerbung

Sende uns deine Bewerbung samt Lebenslauf und Zeugniskopien der ganzen Sekundarschulzeit sowie Multi- oder Basischeck an:

Gemeindeverwaltung Fehraltorf
Personaldienst
Kempttalstrasse 54
8320 Fehraltorf

oder E-Mail.

Gemeindeverwaltung Fehraltorf
Kempttalstrasse 54
8320 Fehraltorf


Telefon   043 355 77 77
Fax          043 355 77 76
Kontaktieren Sie uns per E-Mail

Öffnungszeiten

Montag

08.30 - 11.30 Uhr

14.00 - 18.15 Uhr

Dienstag bis
Donnerstag

08.30 - 11.30 Uhr

14.00 - 16.30 Uhr

Freitag

07.30 - 14.00 Uhr


Zudem können auch ausserhalb der Öffnungszeiten individuelle Termine vereinbart werden.

 
 
 

2018. Alle Rechte vorbehalten. Bitte lesen Sie die "Allgemeinen rechtlichen Hinweise, Datenschutz" bevor Sie diese Website weiter benützen.

SITEMAP    |    BARRIEREFREIHEIT    |    IMPRESSUM    |    DATENSCHUTZ

Hinweis zur Verwendung von Cookies. Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie in unseren Datenschutzinformationen.